Beispielrechnung

(Die Berechnung erfolgte unter Annahme bestimmter Eckdaten und Pauschalen und ersetzt keine individuelle Berechnung und Beratung.)

Hier finden Sie freie Büro- und Produktionsflächen.
“All inklusive” zu unschlagbaren Konditionen.
Die Förderbestimmungen und die sich daraus ergebende Beschränkung der Verweildauer auf max. 8 Jahre führt zu einem stetigen Wechsel in der Belegung. Dadurch stehen kontinuierlich Flächen zur Verfügung.

Beispielrechnung

Gründerzentrum Schwung Freie Gewerbeimmobilie
Nutzfläche Büro 28 m² Grundsätzliches Problem, eine solch kleine Immobilie zu finden

Nutzfläche 30 m²
Flur 5 m²
WC/Sanitär 4 m²
Küchenzeile/Sozialraum 6 m²
Besprechungsraum ?
Gesamtmietfläche
28 m² x € 7,50/m² = € 210,00
Gesamtmietfläche
45 m² x € 8,00/m² = € 360,00
Sie bezahlen 50 % mehr an Fläche!
Nebenkosten € 2,15/m² = € 60,20Für die Fläche haben Sie außer Miete noch Nebenkosten für Heizung, Strom, Reinigung,Instandhaltung, Einrichtung zu bezahlen.

45 x € 2,15 = € 96,76
Stellplätze kostenfrei
Abfallgebühren € 3,-
80 kWh/Monat Strom
Sondervereinbarung Strom

Gesamtbetrag € 273,20
Sie bezahlen extra für Stellplätze oder einen Kundenparkplatz

1 x € 25,00 = € 25,00
Abfallgebühren € 15,00
Bei Monatsverbrauch von ca. 80 kWh mtl. Mehr-kosten von rd. € 6,35

Gesamtbetrag € 503,11
Infrastruktur
Sie ersparen sich die Anschaffung einer Telefonanlage und eines Kopierers

Sie möchten auf einen Telefondienst, Empfang, Post- und Paketannahme nicht verzichten. Sie benötigen 1x im Monat einen Besprechungs- und Veranstaltungsraum für wenige Stunden (nur Mieter).

In der Miete bereits enthalten oder Pauschale € 1,50/m², min. € 50,00

Gesamtsumme € 323,20
Infrastruktur
ca. 2.000,00 gebundenes Kapital
monatliche Zinsen € 10,00

Günstiger Bürodienstleister
Telefondienst gewerblich € 120,00 + Zusatzaufwand Post- und Paketabholung
Besprechungsraum Pauschal € 50,00

Gesamtsumme € 683,11

Nach 2 Jahren vergrößern Sie die Mannschaft um 2 Mitarbeiter / innen
Sie mieten einen weiteren Raum
direkt daneben

Für die Infrastruktur
(Telefon, Datenleitungen, Vernetzung, usw.) sorgt das Zentrum

Ihr Unternehmen läuft störungsfrei weiter
Das Büro wird zu klein
Für die eingestellten Mitarbeiter/innen muss ein zweites WC vorhanden sein.

Folge:

  • Langwierige Suche nach einer Mietimmobilie
  • Umzug/Umzugskosten
  • Neue Adresse
  • Umsatzausfall
  • Arbeitskapazitäten werden tagelang, z.T.
    auch über Wochen gebunden
  • Neue Telefonanlage
  • Neue Briefbögen
  • Neue Visitenkarten
  • Benachrichtigung aller Kunden
    und Lieferanten, usw.

Hohe Kosten und Umsatzeinbußen ausgerechnet in einer schwierigen Wachstumsphase

Beispiel „Wachstum“
Ein erfolgreiches Unternehmen hat in 3 Jahren von 2 Mitarbeitern
auf 10 Mitarbeiter expandiert.
Im Gründerzentrum erfolgte das Wachstum von einem Büro auf 4 Büroeinheiten zu je 28 m²

1. Jahr: 1 Büro € 3.242,40
2. Jahr: 2 Büros € 6.484,80
3. Jahr: 4 Büros € 12.969,60
Bei entsprechender Voraussicht wird von Anfang an eine gewerbliche Bürofläche mit Nebenflächen von 120 m² angemietet.
€ 22.696,80 Das ergibt über 4 Jahre bei
€ 8,00 Miete + € 2,15 NK
3 x € 14.616,00


€ 43.848,00
Das Unternehmen hatte um ein Vielfaches mehr finanzielle Freiheiten in den ersten schwierigen Jahren und hat rein an Mietkosten ohne Mietanpassung € 21.151,20 in den ersten 3 Jahren gespart.

Bei der Ausgründung unterstützte das Gründerzentrum das Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Räumen in Schwabach.