Ideen für seltene Sneaker, Energieversorger, Profifußballclubs und mehr

Gründer Marcus Meier berät seit zwei Jahren aus dem SCHWUNG

Marcus Meier, Julianna Farkas und SCHWUNG-Geschäftsführer Michael Geißendörfer (v.r.)

Der Firmenname wird aus dem Lateinischen abgeleitet: „profectus/profit“ ist das Wachstum und „link“ der Weg dorthin. Marcus Meier ist mit der vor zwei Jahren gegründeten profitlink GmbH nicht nur selbst auf dem Erfolgsweg, sondern unterstützt vor allem seine Kunden mit Beratung und der richtigen Software bei deren Unternehmensfortschritten.

weiterlesen →

Hecht Software: Etabliertes IT-Start-Up aus dem Gründerzentrum SCHWUNG

Michael Geißendörfer und Ulrich Hecht mit seiner neuen Kassensoftware.

Kassensysteme, individuelle Softwarelösungen, Apps und Web-Anwendungen

Im Schwabacher Gründerzentrum SCHWUNG sind  Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen eingemietet. Darunter findet sich seit 2017 auch das „klassische IT-Start-Up“ mit speziellen Software-Produkten. Gründer Ulrich Hecht hat sein Hobby zur Profession gemacht und zieht nun nach knapp vier Jahren im SCHWUNG Bilanz.

weiterlesen →

“2021 könnte Gründerjahr werden”

Büroräume sind wieder verfügbar.

Nach einem starken Gründerjahr 2019 steht die Gründer-Nachfrage laut KfW-Gründungsmonitor im Jahr 2020 im Schatten der Corona-Pandemie. Dieser Deutschlandtrend ist auch im Schwabacher Existenzgründerzentrum SCHWUNG zu erkennen. Sicher mussten einige Gründungsvorhaben verschoben werden – diese könnten die Nachfrage im nächsten Jahr aber wieder steigen lassen.

weiterlesen →

Unternehmertreffs laufen wieder an

Michael Geißendörfer, Referentin Sabine Haslauer und Klaus Howind (BDS) – v.l.

Corona hat den Veranstaltungskalender des Bund der Selbstständigen (BDS) und des Gründerzentrums SCHWUNG in diesem Jahr gehörig durcheinander gewirbelt. Ende September konnte nun wieder ein Unternehmertreff mit dem Thema „Update bei Lohnsteuer, Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht“ stattfinden.

weiterlesen →

China Business Upgrade im SCHWUNG

Gründerin Xia Xu-Fees berät im Chinageschäft – „Fit for China“

“SCHWUNG” in chinesischen Schriftzeichen: Xia Xu-Fees und Michael Geißendörfer.

2001 kam sie aus einer kleinen Hafenstadt im Norden Chinas zum BWL-Studium nach Deutschland, sie war im Anschluss tätig für deutsche wie chinesische Unternehmen und hat sich vor rund zweieinhalb Jahren unter dem Namen China Business Upgrade im Schwabacher Unternehmensgründerzentrum selbstständig gemacht: Xia Xu-Fees.

weiterlesen →

Neuer Vorsitz im Beirat

OB Reiß, Konrad Gell, Michael Geißendörfer und Sascha Spahic (v.l.)

Der Beirat des SCHWUNG wurde in den vergangenen Jahren traditionell vom entsandten Vertreter der TH Nürnberg geleitet. Und mit dieser Tradition geht es auch in die nächste Amtsperiode: Prof. Dr. Werner Fees, der in den Gebieten Unternehmensführung und Management in Nürnberg lehrt, übernimmt nun den Vorsitz von Prof. Dr. Konrad Gell, der zwischenzeitlich emeritiert ist.

weiterlesen →

Gut beraten in die Selbstständigkeit

Berät angehende Gründer kompetent: Michael Geißendörfer.

Diese Zeit für eine Geschäftsgründung nutzen – Damit die vielen guten Geschäftsideen nicht auf der Strecke bleiben, gibt es in Schwabach das Gründerzentrum SCHWUNG als erste Anlauf- und Beratungsstelle für angehende Unternehmensgründer.

weiterlesen →

In der Krise gründen ist möglich

Oberbürgermeister Peter Reiß (links) bei seinem Antrittsbesuch im SCHWUNG.

Oberbürgermeister Peter Reiß besuchte Gründerzentrum – 10 freie Büros

SCHWABACH – Geht es der Wirtschaft gut, wollen sich in der Regel weniger Arbeitnehmer selbstständig machen, da viele in festen und gut bezahlten Arbeitsverhältnissen stehen. Umgekehrt dürften die Anfragen nach Existenzgründungen und freien Büroräumen also jetzt in der Krisenzeit wieder steigen. Momentan lässt die Nachfrage aber noch auf sich warten.

weiterlesen →

Einzug im SCHWUNG: „Zentrale des Reparatur-Handwerks“

Michael Geißendörfer (l.) und Neu-Gründer Marc Lorisch von der Firma MALOTEC.

SCHWABACH – Wenn der Kaffee anders schmeckt, die Wäsche nicht sauber wird und der Backofen nicht mehr reagiert, kann die Schwabacher Firma MALOTEC Abhilfe schaffen. Seit Februar ist Gründer Marc Lorisch im SCHWUNG eingemietet. Der gelernte Elektromeister mit Zusatzausbildung für Hausgeräte hat sich nach vielen Jahren im Angestelltenverhältnis bei namhaften Herstellern ein eigenes Standbein aufgebaut. 

weiterlesen →